Eier mit Nordseekrabben

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eier mit Nordseekrabben
Eier mit Nordseekrabben
Zutatenmenge für: pro Person
Zeitbedarf: Eier: 10 Minuten + Zubereitung: 15 Minuten + Überbacken: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine etwas andere, aber dennoch typische Vorspeise aus Brüssel sind die Eier mit Nordseekrabben (frz. Oeufs à la Meulemeester).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- / Unterhitze: 250 °C) vorheizen und das Backgitter
  • Den Kerbel waschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, Stiele entfernen und fein wiegen.
  • Den Käse fein reiben.
  • Die Eier in 10 Minuten hart kochen, abschrecken und noch warm pellen.
  • Die Sahne mit dem Senf, den Kerbel und die Krabben verrühren.
  • Die Eier grob hacken und unter die Sahne rühren.
  • Diese Masse in eine Muschel oder ein kleine Form geben.
  • Die Gratiniermasse mit dem Käse bestreuen und mit Butterflocken belegen.
  • Die Muschelschale oder Form auf das Blech oder Gitter geben.
  • Auf der mittleren Schiene des heißen Ofens geben und bräunlich überbacken lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]