Eier mit Lachskaviar

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eier mit Lachskaviar
Eier mit Lachskaviar
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Eier mit Lachskaviar sind leicht zuzubereiten und schnell gemacht, aber von höchst eindrucksvoller Wirkung. Als kleine, feine Vorspeise oder Snack sind sie nicht nur zur Osterzeit, sondern auch bei Partys, sowie als kleiner Zwischengang bei einem festlichen Menü willkommen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier in etwa 8 Minuten wachsweich kochen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken, pellen und längs halbieren.
  • Inzwischen mit einer Küchenschere die Kresse abschneiden und auf die 4 Teller verteilen.
  • Je 2 noch warme Eierhälften auf jedem Kressebett-Teller anrichten.
  • Auf die Eierhälften je 1 gut gehäuften TLTeelöffel (5 ml) Lachskaviar darauf geben und sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Einen Hauch frisch gemahlenen, schwarzen oder weißen Pfeffer oder einen kleinen Spritzer Zitronensaft über den Lachskaviar und die Eierhälften geben.
  • Anstatt Lachskaviar (Rogen vom Lachs, rötliche Färbung), Deutschen Kaviar (Rogen vom Seehasen, dunkle Färbung)) oder Isländischen Kaviar (Rogen vom Capelin, dunkle Färbung) verwenden.
  • Für Gourmets: Anstatt Lachskaviar, echten Kaviar (Beluga, Ossietra, Sevruga) verwenden…(…dann sind aber Champagner Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! oder Wodka Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! dazu, sowie ein Kaviarbesteck aus Perlmutt "Pflicht"…)