Duchesse-Gebäck

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Duchesse-Gebäck
Duchesse-Gebäck
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: bis 20 Minuten + Kühlung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Zubereitung von Duchesse-Gebäck ist ein Dufterlebnis und bietet sich als Gebäck für die Advents- bzw. Weihnachtsbäckerei an.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 175 °C vorheizen.
  • Butter schmelzen und wieder leicht abkühlen lassen.
  • Eiweiß mit Prise Salz sehr festen Eischnee schlagen.
  • Nach und nach den Puderzucker unter den Schnee heben.
  • Danach flüssige Butter, Mandeln und Haselnüsse unter dem Eischnee heben.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel geben, welcher mit einer großen Sterntülle versehen ist.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen und auf dieses, kleine Häuflein setzen.
  • Im Backrohr 15 bis 20 Minuten backen.
  • Die fertigen Plätzchen auf einem Kuchen- oder Backgitter setzen und auskühlen lassen.
  • Für die Füllung, Schokolade, 2 ELEsslöffel (15 ml) Puderzucker und die steif geschlagene Sahne unterziehen.
  • Die Creme kurz abkühlen lassen.
  • Je 2 Plätzle mit dieser Crème bestreichen, zusammenkleben und diese dann kühl aufbewahren.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Das beste Aroma für die Plätzchen entwickelt sich etwa nach einer Woche.
  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]