Dorade vom Grill

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dorade vom Grill
Dorade vom Grill
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 10 Minuten
Grillzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Goldbrasse vom Grill (Orata a la griglia) ist eine besondere Zubereitungsart des beliebten Speisefischs und wurde vom Autor mit frischen Doraden aus der Fischtheke eines Supermarktes auf der Insel Elba zubereitet.

Beliebt ist auch eine aus Apulien stammende Variante namens Orata al forno con patate ("Gebackene Goldbrasse mit Kartoffeln"), bei der der Fisch auf Kartoffeln in einer großen Gratinform im Backofen gebacken wird. Es handelt sich um ein Gericht des zweiten Hauptgangs (Secondo piatto).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Frisch auf den Grill gelegt, im Fischwender
16 Min. später: fast fertig auf dem Grill
  • Doraden waschen, mit dem Küchenkrepp trocknen, auf jeder Seite 2-3x schräg einschneiden (optional)
  • Doraden salzen und pfeffern
  • Schalotten in grobe Scheiben schneiden
  • Doraden füllen mit je
    • 2 Zitronenscheiben
    • 1 Thymianstiel
    • 1 Fenchelstiel
    • Schalotten
  • Doraden feucht abgedeckt kühl stellen
  • 4 Thymianstiele entblättern, Blätter fein hacken, mit Zitronensaft und Öl verrühren, salzen und pfeffern
  • Doraden mit Olivenöl einpinseln und in die ebenfalls eingeölten Fischwender geben
  • Doraden mit der Marinade einpinseln, je nach Größe/Dicke der Fische 13 bis 15 Minuten grillen, öfters wenden und mit Marinade bestreichen
  • Servieren

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]