Diskussion:Kartoffelpuffer

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Zubereitung[Bearbeiten]

Hi, es kommt darauf an, wie fein -oder grob man die Kartoffeln reibt. Je feiner der Rieb, desto mehr Wasser zieht die Kartoffel, sodaß bei sehr fein geriebenen Kartoffeln tatsächlich wasser teilweise abgelassen werden muss. Auch mischt man soweit mir bekannt ist, ein komplettes Ei unter den Kartoffelrieb.--Lucullus 14:06, 28. Aug 2006 (CEST)

Kartoffelsorte[Bearbeiten]

Diskussionen gibt es in meinem Freundeskreis wegen der Kartoffelsorte, fest oder mehlig? Kartoffelhändler geben auch unterschiedliche Antworten. Wat nu ? Wasser wegschütten wegen angeblicher Giftstoffe in Kartoffeln, oder nicht, da sonst zu trocken? 10 Freunde fragen = 20 Antworten...;-)

Mehlangabe fehlt[Bearbeiten]

Ich habe versucht das anzuwenden. Da fehlt leider das Mehl bei den Zutaten und auch bei der Zubereitung. Wäre meine Frau nicht eingeschritten, hätte ich versucht die Masse so zu fritieren :-(

Stärke als Zutat und in der Zubereitung zugefügt. --Andy 21:21, 7. Mär. 2007 (CET)
Hallo, es tut mir leid, da fehlt kein Mehl. Mehl gehört da nicht rein. Die Kartoffeln binden durch die enthaltene Kartoffelstärke. In Reibekuchen hat Mehl nicht verloren, das machen nur schlechte Imbißbuden um den Teig zu strecken. War gut gemeint von deiner Frau aber vorschnell. -- Romuluz 17:54, 24. Jul. 2009 (UTC)
Servus Romuluz, Rezept angepasst, ich stimme dir zu, Rezept angepasst. Gruß --Andy 18:10, 24. Jul. 2009 (UTC)
Da gibt es offenbar zwei Fraktionen: Mehl contra Haferflocken. Meine Mutter (Berlinerin) machte immer Haferflocken dran. In Schleswig-Holstein lacht man darüber - natürlich gehört hier Mehl dran. Eine der seltenen Gelegenheiten, wo meine Mutter recht hat: pro Haferflocken! --GraueMaus 17:53, 29. Nov. 2009 (UTC)
Um den Streit zu schlichten: Mehl ist als Variante angeführt. --CTHOE (Diskussion) 12:12, 7. Mär. 2013 (CET)

Kartoffelpuffer[Bearbeiten]

Meine Mutter (aus Neudamm, frueher Preussen)machte die Kartoffelpuffer mit Zucker und Zimmt - also keine Zwiebeln. Schmeckt grossartig. Gruesse aus Texas (USA)

Brattemperatur, Stufe?[Bearbeiten]

Vegetarisch[Bearbeiten]

Habe das mal wegen Schweineschmalz und Eier entvegetarisiert. --CTHOE (Diskussion) 12:12, 7. Mär. 2013 (CET)

Kommt dir das nicht etwas seltsam vor, dass Kartoffelpuffer nicht vegetarisch sein sollen? Gruß, --Andreas (Diskussion) 13:55, 7. Mär. 2013 (CET)
Natürlich kommt mir das seltsam vor, aber schau mal auf den Küchentisch. --CTHOE (Diskussion) 15:26, 7. Mär. 2013 (CET)
Wegen der Eier ist das Rezept laut der Definition von uns aber nicht nicht-vegetarisch. Nur Fleisch und Fette zählen. --Andreas (Diskussion) 15:51, 7. Mär. 2013 (CET)