Diskussion:Fleischfondue

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Mengenangabe ist hier ungenau. Für wieviel Personen kann ich denn die 250 g Fleisch kalkulieren? --Daniel Beyer 09:16, 16. Nov 2005 (UTC)

Ok, hat sich erledigt. --Daniel Beyer 10:01, 29. Dez 2005 (UTC)

private Anmerkung[Bearbeiten]

Ich benutze immer 2/3 Butterschmalz mit 1/3 Pflanzenöl (Typ Erdnußöl, Sonnenblumenöl) gemischt, als Bratfett.

Diese Mischung hat 2 fundamentale Vorzüge:

i) Das Fett besitzt ein leichte Butternote, welches sich vorteilhaft auf den Geschmack des Fleisch auswirkt.

II) Wenig Geruchsprobleme, im Vergleich zu vielen speziellen, im Handel erworbene, Fonduefetten...

Grundsätzliche Frage[Bearbeiten]

Die Bezeichnung Fleischfondue kenne ich nur als Oberbegriff für verschiedene Fleischfondue-Arten. Sollte man das nicht auseinanderdividieren?

  • Fondue bourguignonne wird wie hier beschrieben mit Oel oder Bratfett gegart, in der Regel wird das Fleisch in Würfel geschnitten.
  • Fondue chinoise ist eine leichtere Variante des Gerichtes, weil anstelle des Bratfetts eine Brühe verwendet wird (Gemüsebouillon). Hier empfiehlt es sich, aus dünnen Fleischscheiben Röllchen zu formen, die bei der tieferen Gartemperatur schneller durch sind.
  • Beim Fondue Bacchus wird die Brühe zusätzlich mit Wein versetzt.

Ausserdem haben die verschiedenen Käsefondues meines Erachtens bei den Varianten nichts verloren. Sie haben (ausser dem Namen) überhaupt nichts mit diesem Rezept zu tun (sonst müsste auch noch das Schokolade-Fondue erwähnt werden, welches zu den Desserts gehört und aus geschmolzener Schokolade besteht, worin Früchtestücke getunkt werden... unheimlich süss!). Balz57 16:36, 30. Dez. 2007 (CET)

Servus Balz57, das Käsefondue habe ich gelöscht, beim Fleisch habe bei der Form des Fleisches nochmal auf den Würfel hingewiesen. Gruß --Andy 17:41, 30. Dez. 2007 (CET)