Diskussion:Filet Wellington

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

SO einen Schwachsinn habe ich noch nie gelesen! Filet Wellington mit Trüffelleberwurst so ein Quatsch. Zum Filet Wellington gehört Périgord Trüffelfarce und Trüffelsauce keine Madeirasauce. Wer das Rezept ins Netz gestellt hat hat vom Kochen keine Ahnung! Man kann sehrwohl die Sauce mit Alkohol kochen da Alkohol ab ca. 80°C verdunstet.

Werter sehr freundlicher user, dann schreibe deine Périgord Trüffelfarce und Sauce einfach in dieses wiki! Dennoch Gruß --Andy 13:06, 29. Jul. 2008 (CEST)
Beim Kochen ist nach 2-3 Stunden Koch- bzw. Backzeit der Alkohol verdunstet, sofern das Kochgefäß offen ist. Bei diesem Rezept ist beim Servieren noch mindestens die Hälfte des Alkohols im Gericht. -- Daniel 13:18, 29. Jul. 2008 (CEST)

Eigentlich sollte jeder gelernte Koch wissen wie man eine Farce herstellt. Aber für alle Anderen gerne hier das Rezept: 600 g mageres Kalbfleisch zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Masse mit 400 ml Sahne ein Eiweiß Salz Pfeffer Cognac und Sherry im Cutter zu einer glatten Masse verarbeiten das Ganze durch ein Farcesieb streichen. Kalbsfarce Périgord Trüffel hacken mit Rotwein aufkochen Kalbsjus dazugeben zu einer Glace einreduzierten lassen. Aus Schalotten und Champignons ein Duxelle herstellen. Das Duxelle mit der Glace und der Farce vermischen optioal kann man noch Morcheln und Gänsestopfleberwürfel in die Périgord Trüffelfarce geben. Ich hoffe ich habe demm Einen oder Anderen weitergeholfen viel Spaß beim kochen

Ein gelernter Koch braucht das vielleicht nicht, aber es soll ja auch noch einige wenige Menschen geben die einen anderen Beruf gelernt haben :-) Könntest du dein Rezept nicht als vollständiges Rezept hier einstellen? Auf der Hauptseite gibt es ein Eingabefeld dafür. Vielen Dank! Gruß -- Daniel 16:28, 30. Jul. 2008 (CEST)

Hoi zusammen

Kommentar zum Falschen Filet

Sparvariante Spartips: Am Filet ... Allerdings kann man auch "falsches Filet" oder ...

Der Tipp mit dem Falschen Filet ist bestimmt gut gemeint. Aber vom Verfasser wohl noch nie ueberdacht und real umgesetzt worden. Zum Ueben zu schade und nachher kaum geniessbar.

Deshalb meinen Antrag, diesen teil aus dem Tipp zu streichen.

Mit der Bitte um Pruefung Hene

Siehe Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! . Gruß --Andy 15:25, 1. Jun. 2009 (UTC)

Falscher Ort (schweizer Küche)?[Bearbeiten]

ich habe das Rezept über "schweizer Küche" angewählt. Gehört das Ding nicht eher nach England?^^ Habe ich jedenfalls mein Leben lang noch nie als einheimische Spezialität verkauft bekommen *g*. Leider kann ich das Teil hier noch nicht so gut bedienen, also lass ich das Verschieben mal. Vielleicht kann jemand helfen? :) Gruss Désirée