Diskussion:Essig selbst gemacht

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

WO ist da bitte das Rezept? bei der Vorgehensweise erhält man im besten Fall (mit viel Glück) Most oder Wein.


Nicht mit viel Glück, man wird Alkohol als Endprodukt erhalten. Dieser lässt sich anschließend zu Essig umwandeln. Aber mir fehlen die Details wie z.B :

Sollte der anfängliche Gärprozess zu Alkohol aerob (mit Sauerstoff oder anaerob(ohne Sauerstoff) ablaufen?
Es gibt mehrere Varianten. So liest man z.B von (natürlicher) alkholischer Gärung, welche anaerob vonstatten geht.
Andererseits habe ich auch gelesen, dass die Bakterien bei einem Überschuss an Zucker auch in sauerstoffreicher Umgebung die Ethanolbildung vollziehen.
Definitiv findet die Essiggärung NUR mithilfe von Sauerstoff statt!

Ich habe mal einen Ansatz gemacht (aus Trauben) der nun ca. seit 2 Wochen die alkoholische Gärung vollzieht. Das bisherige Produkt riecht eindeutig nach Federweißer. Werde noch weitere 2 Wochen abwarten und je nach Geruch den "Wein" in Flaschen, luftdicht, abfüllen und weitere 4 Wochen gären lassen. Nach logischer Vorgehensweise sollte ich als Endprodukt Essig erhalten. (nicht signierter Beitrag von Benutzer:Bonfire )

Hat dies jemand tatsächlich mal gemacht? --Cromium (Diskussion) 12:17, 30. Mai 2016 (CEST)

Unvollständig[Bearbeiten]

  1. Unterschied zwischen Alkohol- (1. Schritt) und Essiggärung (2. Schritt) nicht herausgearbeitet.
  2. Spontangärung wie hier beschrieben möglich, aber keine sichere Methode.
  3. Essiggärung läuft im Gegensatz zur Alkoholgärung aerob ab (falls ich mich richtig erinnere), eins ist hier also falsch beschrieben.

-- NikiWiki (Diskussion) 18:07, 30. Mai 2016 (CEST)

Ich gebe Dir recht, dass die Methode nicht sicher ist. Aber Balsamicoeesig ensteht zum großen Teil aus der fermentation von Most - das ganze läuft aerob ab. Essig, so wie wir ihn im allgemeinen kennen passiert durch die fermentation von Alkohol... und dies wird nur anaerob gewonnen.
Ich werde im Herbst aber mal einen Versuch wagen. Wenns nicht klappt, werde ich für "Löschen" plädieren - das Rezept ist einfach zu unsicher... --Cromium (Diskussion) 08:43, 2. Jun. 2016 (CEST)

Löschantrag[Bearbeiten]

Löschantrag gestellt. --Gruß Claus (Diskussion) 17:37, 28. Okt. 2016 (CEST)