Diskussion:Eierpfannkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Wo kommt denn die oben erwähnte Butter ins Spiel?

Steht im Text: Schließlich die flüssige Butter unterrühren und diesen Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.! Gruß --Andy 12:34, 5. Okt. 2007 (CEST)

Habe ich was falsch verstanden?[Bearbeiten]

Das steht in der Zubereitung:

  • Eigelb mit Zucker und Salz unter Zuhilfenahme der Küchenmaschine mit der gewünschten Flüssigkeit schaumig rühren.
  • ...
  • Nach und nach die Milch unterrühren, so dass ein leicht sämiger Teig entsteht.

War die Milch als "gewünschte Flüssigkeit" nicht schon weg?

--Gruß Claus (Diskussion) 14:59, 20. Okt. 2016 (CEST)
Ich habe das mit der gewünschten Flüssigkeit herausgenommen. Kann sich übrigens jemand vorstellen, dass Eierkuchenteig nur mit Wasser ohne Milch schmecken kann? Gruß, --Andreas (Diskussion) 10:45, 21. Okt. 2016 (CEST)
Hallo, Andreas! Ich habe gestern den Eierpfannkuchen (mit Apfelscheiben) gemacht und dabei Milch verwendet, die ich schon dort zugegeben habe, wo du die "gewünschte Flüssigkeit" jetzt herausgenommen hast. Es hat übrigens sehr gut geschmeckt. Ich habe die Mengen halbiert (von 4 auf 2 Portionen), das war aber logischerweise für 1 Person immer noch zuviel. Dennoch habe ich die Pfannkuchen abschließend mit Zucker bestreut und gegessen. Bin bald geplatzt! Ein Eierpfannkuchen nur mit Sprudel ist für mich unvorstellbar. Vorstellbar ist die Zugabe von etwas Sprudel, der den Teig lockerer machen soll. --Gruß Claus (Diskussion) 12:11, 21. Okt. 2016 (CEST)