Dicke Porreesuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dicke Porreesuppe
Dicke Porreesuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die dicke Porreesuppe (ndl.: Dikke preisoep) ist eine Suppe aus Sint-Pieter in der niederländischen Provinz Limburg. Das Dorf ist nicht nur bekannt wegen seiner Kartoffeln, sondern auch wegen des schmackhaften Porrees (Lauch). Diese herzhafte Suppe eignet sich hervorragend für die kalte Jahreszeit Das Originalrezept stammt aus dem Eerste Mestreechter Kookboek von Jo Caris.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schweinerippchen neunzig Minuten in dem Wasser gar kochen, bis sich das Fleisch von den Knochen zu lösen beginnt.
  • Die Rippchen aus dem Wasser nehmen.
  • Die Brühe durch das Küchensieb abseihen.
  • Den Porree waschen und in ca. ein Zentimeter große Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und vierteln.
  • Kartoffeln und Porree zu der Brühe in den Kochtopf geben und in fünfundvierzig Minuten gar kochen.
  • Das Gemüse fein stampfen.
  • den Reis hinzugeben und in 20 Minuten gar kochen.
  • Das Fleisch von den Rippchen lösen und in Stücke schneiden.
  • Das Fleisch zu der Suppe in den Topf geben.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]