Deftiger Bohneneintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Deftiger Bohneneintopf
Deftiger Bohneneintopf
Zutatenmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: Bohnen: über Nacht + Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser deftige Bohneneintopf wärmt an einem kalten Herbst- oder Wintertag und weckt die Lebensgeister. Die Wachtelbohnen nehmen hervorragend den Geschmack der anderen Zutaten an und sind damit bestens für Suppen oder Eintöpfe geeignet. Mit einem Schnellkochtopf gelingt dieses Eintopfgericht dabei in relativ kurzer Zeit.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Wachtelbohnen in einem großen Topf über Nacht mit einer Hand breit Wasser bedeckt einweichen.
  • Am nächsten Tag die Pintobohnen in ein Sieb abseihen.
  • Die Bohnen im Schnellkochtopf in der Gemüsebrühe auf dem zweiten Ring 10 Minuten garen.
  • Die Zwiebeln und das Suppengrün währenddessen pellen oder schälen, putzen und grob würfeln.
  • Die Kartoffeln schälen und ebenfalls grob würfeln.
  • Das Gemüse in den Schnellkochtopf zu den Bohnen geben und den Speck und die Mettenden darauf geben.
  • Alles nochmal auf dem zweiten Ring 10 Minuten garen.
  • Den Speck und die Würste entnehmen, in Scheiben bzw. Würfel schneiden und wieder untermischen.
  • Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

  • Sind eigentlich nicht notwendig, eventuell Baguette.

Tipps[Bearbeiten]

  • Um den Druck schneller aus dem Schnellkochtopf zu bekommen, diesen unter fließendes kaltes Wasser halten.
  • Man kann das Gericht natürlich bei entsprechend verlängerter Kochzeit auch in einem normalen Topf zubereiten.

Varianten[Bearbeiten]