Dörrpflaumenkompott mit Quetsch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dörrpflaumenkompott mit Quetsch
Dörrpflaumenkompott mit Quetsch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Einweichzeit: 8 Stunden + Zubereitung: 20–25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Dörrpflaumenkompott mit Quetsch ist ein sehr altes Rezept. Dörrobst war einst die einzige Möglichkeit, Früchte über das Jahr hinaus zu konservieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Trockenobst mit Wasser abbrausen.
  • Am Vorabend die Pflaumen mit Wasser bedecken.
  • Eine Zitrone mit einer Küchenbürste unter fließendem, heißem Wasser abwaschen, trockenreiben und wenig Schale mit einem Zestenreißer abschälen.
  • Am nächsten Tag sollte die Flüssigkeit des Dörrobsts fast vollständig aufgesogen sein.
  • Mit dem Apfelsaft und dem Rest Einweichwasser die Pflaumen in etwa 20 bis 30 Minuten weich dünsten.
  • Das Kompott zuckern, die Zesten und den Zimt zufügen.
  • Mit Zitronensaft abschmecken, eventuell nachwürzen und den Obstbrand unterrühren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt Apfelsaft Orangensaft verwenden.
  • Das Zwetschgenwasser und/oder den Quetsch einfach weglassen.