Curry-Nudelsalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Curry-Nudelsalat
Curry-Nudelsalat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept zum Curry-Nudelsalat beschreibt den Lieblingssalat des Verassers. Perfekt geeignet zum Grillen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zuerst die Nudeln kochen, dann abkühlen lassen und in die Schüssel tun.
  • Anschließend die Salami, Paprika und die Pfirsiche in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne kurz anbraten. Dann zu den Nudeln in die Schüssel tun.
  • Schließlich noch Erbsen und Möhren und die Mayonnaise in die Schüssel, ordentlich mit Salz, Pfeffer, Curry würzen und umrühren.
  • Über Nacht durchziehen lassen, dann bei Bedarf noch nachwürzen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Vegetarisch: das ganz geht auch ohne Salami.