Cidrekuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cidrekuchen
Cidrekuchen
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Teig: am Vortag + Zubereitung: 25 Minuten + Backzeit: 80–90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Cidre ist die französische Bezeichnung für Apfelwein und wird im deutschen Sprachraum vor allem für die aus Frankreich stammenden moussierenden Apfelweine verwendet.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Den Teig laut Anleitung herstellen.
  • Die Springform mit Fett einfetten.
  • Den Teig auswalzen, Boden und Rand in eine Springform damit bedecken.

Kuchen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Äpfel schälen, die Kerne ausschneiden, in Schnitze schneiden und auf den Teig in die Springform legen.
  • Aus dem Cidre, dem Puddingpulver und dem Zucker ein Pudding kochen und über den Äpfel verteilen.
  • Den Kuchen auf mittlerer Schiene 80 bis 90 Minuten backen und danach auskühlen lassen.
  • Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif schlagen auf den Kuchen verteilen und danach Kakaopulver drüber stäuben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • An die Kinder denken: den Alkohol einfach weglassen und stattdessen mit einen anderer Flüssigkeit ersetzen (in diesem Beispiel Apfelsaft)!