Chop Suey mit Rindfleisch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chop Suey mit Rindfleisch
Chop Suey mit Rindfleisch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Chop Suey mit Rindfleisch ist eine Variante des Chop Suey. Interessanterweise ist das Gericht in China unbekannt. So ranken sich verschiedene Legenden um dieses Gericht der chinesischen Küche. Eines ist, dass das Gericht in einem chinesischen Restaurant in San Francisco erfunden wurde, als ein Kunde nach Geschäftsschluss noch etwas zu Essen bestellte und der Koch einfach Reste in den Wok warf und den Gast damit sehr erfreute.

Zutaten[Bearbeiten]

Für die Marinade[Bearbeiten]

Für das Gericht[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Marinade[Bearbeiten]

Das Fleisch waschen und trocknen.
  • Das Fleisch in feine Streifen schneiden.
  • Alle Zutaten der Marinade in eine Schüssel geben.
  • Die Marinade gut verrühren.
  • Das Fleisch in die Marinade geben und während der Vorbereitung mindestens 20 Minuten marinieren lassen.

Das Gericht vorbereiten[Bearbeiten]

  • Den Brokkoli in Röschen zerteilen, waschen und trocknen.
  • Die Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden.
  • Den Stangensellerie waschen, trocknen und diagonal in feine Ringe schneiden.
  • Die Zuckerschote waschen, trocknen und halbieren. Am besten sieht es aus, wenn man sie sehr schräg durchschneidet.
  • Die Bambussprossen abgießen.
  • Die Wasserkastanien in Scheiben schneiden.
  • In einem großen Topf Salzwasser zum kochen bringen.
  • Den Brokkoli darin bei geringer Hitze 30 Minuten blanchieren.
  • Den Brokkoli aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

Das Gericht kochen[Bearbeiten]

  • In einem Wok (wer keinen hat nimmt eine Kasserolle) 1 ELEsslöffel (15 ml) Erdnussöl erhitzen.
  • Die Fleischstreifen darin scharf anbraten, bis die einzelnen Stücke Farbe ziehen.
  • Das Fleisch aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
  • Den Wok säubern.
  • Wieder Öl in dem Wok erhitzen.
  • Die Zwiebel hinein geben und eine Minute anbraten.
  • Den Sellerie und den Brokkoli hinzugeben und zwei Minuten mit braten lassen.
  • Dann die Bambussprossen, Zuckerschoten, Kastanien und Champignons hinzufügen und auch eine Minute mit braten lassen.
  • Das Rindfleisch in den Wok geben.
  • Mit Austernsauce Pfeffer und Salz würzen.
  • Das Chop Suey heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]