Casarecce im Steinpilz-Champignon-Sößchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Casarecce im Steinpilz-Champignon-Sößchen
Casarecce im Steinpilz-Champignon-Sößchen
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 30–40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Casarecce im Steinpilz-Champignon-Sößchen ist eigentlich ein Gericht aus Süditalien, lässt sich aber auch bei uns leicht zubereiten, wenn man einiger Steinpilze habhaft wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Steinpilze mit 125 mlMilliliter kochendem Wasser übergießen und etwa 10 Min. ziehen lassen.
  • Die Champignons putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und hacken.
  • Den Käse fein reiben.
  • Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Champignons darin 5–6 Min. unter Wenden kräftig braten.
  • Die Steinpilze abgießen und das Einweichwasser auffangen.
  • Die Steinpilze etwas kleiner schneiden.
  • Den Knoblauch in die Pfanne geben und kurz mitbraten.
  • Die Steinpilze mit ihrem Einweichwasser zufügen.
  • Die Sahne angießen und alles aufkochen. Den Pfanneninhalt etwa 5 Min. köcheln.
  • Den Käse zugeben und in der Sauce schmelzen lassen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Die Petersilie waschen, trocken schleudern und fein schneiden.
  • Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen, aber nicht abschrecken.
  • Die Nudeln zur Sauce geben, alles einmal mischen und mit Petersilie bestreuen.
  • Anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Auch andere Pilze wie z. B. Pfifferlinge (siehe Bild) eignen sich für das Gericht. Es sind aber u.U. andere Vorbereitungszeiten (putzen etc.) zu beachten, wenn die Zubereitungszeit wichtig ist.