Cappelletti mit Hackfleisch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cappelletti mit Hackfleisch
Cappelletti mit Hackfleisch
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 45 Minuten + 1 Stunde Ruhezeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Cappeletti mit Hackfleisch ist ein italienisches Pastagericht. Aus selbst hergestelltem Nudelteig und einer herzhaften Füllung entstehen diese leckeren Nudeln. Dazu kann man eine Sauce seiner Wahl servieren. Wer die Arbeit nicht scheut, sollte dieses Rezept einmal probieren.

Der Cappelletto (Einzahl von Cappelletti) ist in der Regel klein und sollte in einer Brühe gegessen werden. Die mindestens doppelt so große Variante heißt Cappellaccio, hat aber eine identische Form. Typisch für die Reggio Emilia und Ferrara ist die Variante Cappellacci di zucca, die mit süßem Kürbisfleisch gefüllt ist. Weiterhin sehr beliebt sind die Cappelletti mit einer Füllung aus Spinat oder Mangold und Ricotta.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Fleischzubereitung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Alles zusammen kneten bis ein fertiger Teig entsteht.
  • Falls der Teig zu trocken ist, ein bisschen Wasser hinzufügen.
  • Eine Stunde zum Ruhen in den Kühlschrank legen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten des Hackfleisch gut verkneten.
  • Den Teig mit der Nudelmaschine so dünn wie möglich ausrollen und diesen in Quadrate schneiden (nicht zu groß, etwa 3 bis 4 cm).
  • Etwas Fleisch auf die Quadrate legen.
  • Dann müssen sie zugeklebt werden: zuerst die beiden gegenüberliegenden Enden aufeinanderlegen (Dreieck) und den Teig auf den Seiten zusammen drücken.
  • Dann die beiden restlichen Ecken unter der Teigware zusammendrücken.
  • In Salzwasser kochen.
  • Wenn die Capelletti zu schwimmen beginnen, sind sie fertig.

Einfrieren[Bearbeiten]

  • Man kann sie auch an der Luft trocknen, dann einfrieren.
  • Wenn man sie dann kocht, müssen sie eingefroren in das heiße Wasser gelegt werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]