Caldo Gallego

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Caldo Gallego
Caldo Gallego
Zutatenmenge für: 4 Personen + Einweichzeit der Bohnen
Zeitbedarf: 120 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Caldo Gallego ist ein Wintereintopf aus Galicien.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Bohnen über Nacht einweichen.
  • Die Chrizo ggf. pellen.
  • Das Wasser mit den Bohnen, die Chorizo, den Knochen und dem Fleisch in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Wenn die Brühe kocht wird das Schweineschmalz hinzu gegeben.
  • Die Brühe eine Stunde lang sanft köcheln lassen.
  • Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Den Grünkohl waschen, trocknen, die groben Stiele herausschneiden und klein schneiden.
  • Die Knochen herausnehmen und die Kartoffeln und den Grünkohl dazu geben.
  • Noch einmal eine halbe Stunde köcheln lassen.
  • Das Fleisch mit etwas Brühe in einer, die Bohnensuppe in einer anderen Schüssel servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Möchte man eine sähmige Suppe haben, kann man einen Teil der Kartoffeln und die Bohnen aus der Brühe nehmen und die restlichen Kartoffeln pürieren.
  • Man kann auch ein Stück Serrano-Schinken in die Brühe geben.