Cadzander Bauernpudding

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cadzander Bauernpudding
Cadzander Bauernpudding
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Cadzander Bauernpudding (ndl. Cadzandse boerenpudding) kam früher - als ein Nachtisch in Zeeland noch nicht üblich war - nur an Sonntagen auf den Tisch, wenn Besuch da war.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gelatineblätter einweichen und die Bitterkoekjes zerbröseln.
  • Milch in einen Topf gießen und mit der aufgeschnittenen Vanillestange zum Kochen bringen.
  • Die Vanillestange bei möglichst geringer Hitze 20 Minuten in der Milch ziehen lassen.
  • Die Vanille aus der Milch entfernen.
  • Die Gelatineblätter ausdrücken und in der Milch auflösen.
  • Die zerbröselten Bitterkoekjes und und den fein gemahlenen Anissamen zufügen und alles gut mit der Milch mischen.
  • Die Eier trennen.
  • Eigelb mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen.
  • Eiweiß mit der anderen Hälfte des Zuckers steif schlagen.
  • Die Milch vom Feuer nehmen und das geschlagene Eigelb dazu geben.
  • Schließlich das steif geschlagene Eiweiß durch die Milch schlagen und die Masse in eine mit Wasser befeuchtete Puddingform geben.
  • Den Pudding in der mit einem flachen Teller abgedeckten Puddingform abkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren auf einen flachen Teller stürzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]