Bulgur-Semmelbrösel-Haferflocken-Panade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bulgur-Semmelbrösel-Haferflocken-Panade
Bulgur-Semmelbrösel-Haferflocken-Panade
Zutatenmenge für: Menge nach Wunsch
Zeitbedarf: bis zu 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Bulgur-Semmelbrösel-Haferflocken-Panademischung (von französisch paner, „mit geriebenem Brot bestreuen“) (Panierbrot, geriebene Semmel, Weckmehl, Semmelmehl oder Semmelbrösel) wird aus trockenem Weißbrot oder trockenen Brötchen durch Reiben oder Mahlen hergestellt. Es dient zum Panieren von Fleisch, Fisch und anderem Gebratenem, zur Bindung von Füllungen und ähnlichem.

Gekaufte Semmelbrösel werden zwar ebenso aus trockenem Weißbrot oder Brötchen durch Reiben hergestellt wie Paniermehl, sind jedoch meist wesentlich gröber. So ist in Österreich Paniermehl im Supermarkt nur selten zu finden, da jeder auf Semmelbrösel setzt, das für die Panierung von Wiener Schnitzeln ausschließlich verwendet wird. Die Panier wird dadurch wesentlich knuspriger, ist leicht wellig und liegt im Gegensatz zu fein gemahlenem Paniermehl nicht glatt wie bei Fertigprodukten auf dem Fleisch.

Zu Süßspeisen wie Marillenknödel, Topfenknödel usw. werden die Semmelbrösel mit gemahlenen Nüssen, Zimt, Zucker usw. in Butter knusprig gebraten. Das Paniermehl würde viel zu viel Fett aufsaugen und klebrig schmecken. Es dient zum Panieren von Fleisch, Fisch und anderem Gebratenem, zur Bindung von Füllungen und ähnlichem.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten innig vermengen.

Panade-Mischung zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Panade mit etwas fein gewiegter, frischer, glatter Petersilie vermengen.
  • Die Panade mit etwas fein geriebenem Parmesan vermengen.
  • Die Panade mit etwas fein geriebener Haselnuss vermengen.