Brennnesselsuppe aus Cornwall

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brennnesselsuppe aus Cornwall
Brennnesselsuppe aus Cornwall
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Brennnesselsuppe aus Cornwall (englisch: Cornish Nettle Soup) ist eine traditionelle Suppe aus der Küche Cornwalls, der südwestlichsten Grafschaft Englands. Das Gericht besteht aus einer Brühe mit Brennnesseln und Spinat, die mit Mehl angedickt und mit Würstchen und saurer Sahne abgerundet wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Brennesseln und den Spinat gründlich waschen und abtropfen lassen.
  • Wasser in einen Topf gießen und aufkochen lassen.
  • Die Brennnesselspitzen 2 Minuten darin blanchieren, abtropfen lassen und in einen anderen Topf geben.
  • Den Spinat zu den Brennnesseln geben.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Brühe zum Kochen bringen und über die Brennessel-Spinat-Mischung gießen.
  • Dann diese Mischung zum Kochen bringen.
  • Die Temperatur reduzieren, abdecken und 45 Minuten sanft köcheln lassen.
  • Anschließend mit einem Stabmixer pürieren.
  • Dann durch ein Feinsieb passieren.
  • Das Mehl mit 6 ELEsslöffel (15 ml) kalter Milch zu einem glatten Brei mischen.
  • Dann diesen Brei in das Brennnessel-SApinat-Püree gießen.
  • Das Ganze wieder zum Kochen bringen und solange kochen, bis es andickt.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Die Wurst in Scheiben schneiden und zufügen.
  • In vorgewärmten Suppentassen servieren.
  • Mit einem Klecks Sauerrahm garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Varianten[Bearbeiten]

  • ...