Brennnesselklöße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brennnesselklöße
Brennnesselklöße
Zutatenmenge für: 10 Klöße zu je 90 g
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Brennnesseln gelten als gesund und schmackhaft, sie haben etwa doppelt so viel Vitamin C wie Orangen, sehr viel Eiweiß, Eisen und andere Mineralstoffe. In unseren Gärten werden sie "Unkraut" geschimpft. Aber anstatt sie auszurupfen und aus dem Garten zu verbannen, sollte man sie vielleicht besser in einer Ecke wachsen lassen. Darüber freuen sich nicht nur Schmetterlinge. Auch die Küche kann davon profitieren, was u.a. das Rezept Brennnesselklöße belegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln zu Pellkartoffeln verarbeiten und abkühlen lassen.
  • Den Parmesan reiben.
  • Die Brennnesselblätter waschen, abtropfen lassen und in kochendem Wasser kurz blanchieren.
  • Im Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und fein hacken.
  • Die Kartoffeln schälen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Das Ei, 80 g Parmesan, Mehl, Grieß und die Brennnesseln unter die Kartoffelmasse mischen.
  • Den Knoblauch schälen, zerdrücken und zugeben.
  • Diesen Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und gut verkneten.
  • 10 Klöße formen und in kochendes Salzwasser geben.
  • Kurz aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Inzwischen die Butter schmelzen.
  • Die Klöße mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, mit der geschmolzenen Butter übergießen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]