Brabanter Rosinenstuten (Krentenmik)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brabanter Rosinenstuten (Krentenmik)
Brabanter Rosinenstuten (Krentenmik)
Zutatenmenge für: 1 Brot
Zeitbedarf: Hefeteig: 1 Stunde 30 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Brabanter Rosinenstuten (Krentenmik) darf auf keiner Brabantse Koffietafel fehlen, und auch sonst ist es ein hervorragendes Gewürzbrot. Besonders lecker schmeckt es, wenn es schön mit Butter bestrichen wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.

Teig[Bearbeiten]

  • Das Mehl in die Schüssel sieben und das Salz zufügen.
  • Die Milch lauwarm erhitzen.
  • Die Hefe in 100 ml lauwarmer Milch auflösen.
  • Eine Mulde in das Mehl machen und die Hefelösung hineingeben.
  • Die Eier aufschlagen und hineingeben sowie den Zucker, die in Stücke geschnittene Butter, Kreuzkümmel, Kümmel, Anis und Zimt.
  • Das Ganze unter allmählichem Hinzugießen der restlichen Milch zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Diesen Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Korinthen[Bearbeiten]

  • Die Korinthen waschen, durch ein Feinsieb abseihen und gründlich abtropfen lassen.
  • Mit dem klein geschnittenen Orangeat und Zitronat mit dem Teig verkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Ein Backblech einbuttern oder mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf dem Backblech zu einem rechteckigen Brot |formen.
  • Das Ei mit etwas Milch verschlagen und die Oberseite des Rosinenbrots damit bestreichen.
  • Schließlich das Backblech mit dem Krentenmik in die Mitte des Backofens schieben und bei 200 °C in 40 Minuten gar und braun backen.
  • Den Krentenmik auf einem Kuchengitter zum Auskühlen geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]