Blätterteigtaschen mit Pilz-Gemüsefüllung und Salat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Blätterteigtaschen mit Pilz-Gemüsefüllung und Salat
Blätterteigtaschen mit Pilz-Gemüsefüllung und Salat
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Noch "unbeschnitten"

Blätterteigtaschen mit Pilz-Gemüsefüllung und Salat ist ein Rezept des bekannten TV-Kochs Armin Roßmeier, das er in der ZDF-Vormittagssendung „Volle Kanne – Service täglich“ vorstellte. Hier leicht abgewandelt und nicht, wie im Original, vegan.

Zutaten[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • 8 Blätterteig-Blätter, tiefgekühlt
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) Mehl zum Ausrollen
  • ½ TLTeelöffel (5 ml) Curcuma, gemahlen

Fertigstellung[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

  • Die/den Paprikaschote(n) klein würfeln.
  • Die Champignons putzen, klein würfeln, mit dem Paprika in der Pfanne anschwitzen, herausnehmen und in eine Schüssel geben.
  • Die Lauchzwiebel in Röllchen schneiden.
  • Die 4 Kirschtomaten würfeln,
  • Die Petersilie hacken und den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  • Frühlingslauch, Tomatenwürfel, gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen in die Champignons unterheben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und den Quark mit der Sahne unterziehen.
  • Die Toastscheibe würfeln und in der Pfanne anrösten.
  • Brot, Paprikawürfel und Champignons mischen und in die Schüssel geben.

Teig[Bearbeiten]

  • Die Blätterteigplatten antauen, auf einer mehlierten Arbeitsfläche etwas ausrollen und die Ränder mit Wasser bestreichen.
  • Die Füllung in die Mitte setzen (etwa 1 geh. ELEsslöffel (15 ml) pro Tasche) , die Teigecken diagonal nach oben ziehen und verschließen.
  • Die Taschen mit Wasser gut einpinseln, mit Curcuma bestreuen, auf ein Backbech mit Backpapier setzen und im vorgeheizten Backofen bei rund 200 °C etwa 20 bis 25 Min. goldgelb backen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Pflücksalat und den Chicorée in Streifen schneiden, mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen und auf Tellern anhäufeln.
  • Die Kirschtomaten in Olivenöl kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dazu setzen und die fertigen Teigtaschen darauf anrichten - geschlossen oder aufgeschnitten..

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Im Originalrezept wird statt Quark Sojaquark benutzt und statt Wasser zum Einpinseln Sojacreme. Dadurch wird das Gericht vegan.
  • Über die Füllung etwas geriebenen Parmesan streuen, dadurch ist das Rezept aber nicht mehr vegetarisch.
  • Den Salat separat reichen (siehe Bilder).