Biskuitroulade mit Limettenquark

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Biskuitroulade mit Limettenquark
Biskuitroulade mit Limettenquark
Zutatenmenge für: 1 Rolle
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Backzeit: ca. 12 Minuten + Füllung: 20 Minuten + Kühlschrank: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine Biskuitroulade mit Limettenquark bzw. Biskuitrolle mit Limettenquark ist ein schöner Kuchen für den Nachmittag.

Zutaten[Bearbeiten]

Biskuit[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Limette und fließendem heißen Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trocknen, den Abrieb herstellen und den Saft auspressen.
  • Den Quark mit dem Saft, 100 g Puderzucker und dem Abrieb glatt rühren.
  • Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen und die Sahne mit dem restlichen Puderzucker zu einer festen Schlagsahne aufschlagen.
  • Die Gelatine gut ausdrücken und in etwas heißem Wasser auflösen lassen.
  • Die leicht ausgekühlte Gelatine unter die Quarkmasse rühren.
  • Die Sahne unter diese Masse heben, ein Drittel dieser Masse beiseite stellen.

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Das Backgitter auf die mittlere Einschubleiste geben.

Biskuit[Bearbeiten]

  • Die Eier in Eiweiß und Eidotter trennen.
  • Das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen.
  • Kurz vor dem Steif werden den gesiebten Staubzucker zugeben und fertig schlagen.
  • Wenn der Schnee sehr steif ist, den Dotter nach und nach einrühren.
  • Danach das heiße Wasser untermengen.
  • Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen und unter die Eiermasse heben..
  • In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verstreichen.
  • Auf mittlerer Schiene einschieben und bei Ober- und Unterhitze für ca. 12 Minuten gold braun backen.
  • Den Kuchenboden sofort einmal zusammen- und wieder auseinander rollen.
  • Überkühlen lassen und den Kuchenboden mit zweidrittel der Quarkmasse bestreichen.
  • Zu einer Roulade zusammenrollen und servieren.
  • Die Roulade von außen dünn mit der restlichen Quarkmasse bestreichen und die Rolle 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Biskuitroulade mit Zitronenquark:statt der Limette eine Zitrone verwenden.
  • Biskuitroulade mit Orangenquark: statt der Limette eine halbe Orange verwenden.
  • Die fertige Roulade mit gehackten Pistazien bestreuen.