Biskuitkuchen mit Kakao-Buttercreme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Biskuitkuchen mit Kakao-Buttercreme
Biskuitkuchen mit Kakao-Buttercreme
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 45 Minuten + Kühlung: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Biskuitkuchen mit Kakao-Buttercreme, über die Herkunft ist wenig bekannt. Der Kuchen ist der Überlieferung nach eine jugoslawische Spezialität (Tatlia?).

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

  • 200 g zimmerwarme Butter
  • 15 ELEsslöffel (15 ml) Zucker
  • 15 ELEsslöffel (15 ml) Wasser
  • 3 ELEsslöffel (15 ml) guten Kakao (kein Instantkakao (z. B. Nesquik oder Kaba))

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Biskuit[Bearbeiten]

  • Eier und Zucker schaumig schlagen.
  • Mehl, Milch, Öl und Backpulver dazugeben und zu einem Teig vermengen.
  • Den Teig auf das Kuchenblech gießen und bei 250 °C im Ofen goldbraun backen lassen.

Füllung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten, außer der Butter, für die Füllung in den Topf geben und aufkochen lassen.
  • Das Ganze unter ständigem Rühren zu einer sirupähnlichen Flüssigkeit einkochen lassen.
  • Den Sirup leicht abkühlen lassen und die Butter unterarbeiten.
  • Die abgekühlte Buttercreme auf dem Kuchen verteilen.
  • Nach Wunsch kann der Kuchen halbiert und danach übereinander gelegt werden.
  • Den Kuchen 1 Sunde kalt stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]