Bier:Stuttgarter Hofbräu

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bierdeckel
Bierdeckel

Auch wenn die Stuttgarter Hofbräu diesen Namen erst seit 1933 trägt, ist die Geschichte dieser Brauerei viel älter. Die ersten Urkunden erwähnen sie schon 1591, wo in dieser Brauerei schon Bier gebraut wurde. Es war allerdings bis in die 1980er Jahre mehr oder weniger eine Kleinbrauerei, erst in der Neuzeit wurde aus der Brauerei eine Großbrauerei mit überregionaler Bedeutung. In diese Zeit fällt auch die Einführung der Weizenbiere unter dem Namen Malteser Weißbier.

Heute gehört die Brauerei vollständig zur Radeberger Gruppe, die alle Marken der Stuttgarter vermarktet.

Biere unter dem Markennamen Stuttgarter Hofbräu:

  • Stuttgarter Hofbräu Pilsener
  • Stuttgarter Hofbräu Herren Pils
  • Stuttgarter Hofbräu Premium
  • Stuttgarter Hofbräu Spezial
  • Stuttgarter Hofbräu alkoholfrei
  • Stuttgarter Hofbräu Export
  • Stuttgarter Hofbräu Frühlingsfest-Bier (saisonal)
  • Stuttgarter Hofbräu Volksfest-Bier (saisonal)
  • Stuttgarter Hofbräu Weihnachts-Bier (saisonal)

Biermischgetränke:

Unter dem Markennamen Malteser Weißbier:

  • Malteser Weißbier hell
  • Malteser Weißbier dunkel
  • Malteser Weißbier kristall

Siehe auch:[Bearbeiten]