Bier:Mälzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Mälzen bezeichnet die Herstellung von Malz aus Getreide. Dem Getreide, das zur Bierherstellung eingesetzt werden soll, also in der Regel Gerste, aber auch Weizen, Roggen oder auch, wenn auch sehr selten, Hafer wird Wasser zugesetzt und das Getreide wird so zum Keimen gebracht. Es entsteht der so genannte Grünmalz. Aus dem Korn wird also eine kleine Pflanze. Wenn das Korn gekeimt hat, bekommt es eine Keimruhe, in der die Enzyme Zeit haben, die im Korn vorhandene Stärke in Zucker umzuwandeln.

Siehe auch:[Bearbeiten]