Bier:Lagerung von Bier

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bier

Anders als bei vielen anderen Lebensmitteln ist die Lagerung von Bier recht einfach. Es gibt nur ein paar Grundsätze, die man beachten sollte. Bier ist nicht ewig haltbar, deshalb sollte man es innerhalb von sechs bis acht Wochen nach dem Einkauf verzehren. Die Haltbarkeit hängt allerdings von der Biersorte ab. Manche Sorten halten sich länger, andere sollten bald getrunken werden. Hier die wichtigsten Grundsätze:

  • Bierflaschen sollten stehend gelagert werden. Unter dem Verschluss liegt ein Gasgemisch, das die Bildung von Bakterien behindert.
  • Bierflaschen sollten kühl gelagert werden. Kellerkühlung reicht aus, eine zusätzliche Kühlung ist nicht notwendig. Die Kühlung verlangsamt die Bildung von Bakterien und verlängert die Haltbarkeit. Wer sein Bier kälter trinken möchte, kann es einen Tag vor dem Verzehr in den Kühlschrank stellen.
  • Bierflaschen sollten dunkel gelagert werden. Zwar sind die meisten Bierflaschen aus dunkeln, also braunem oder grünem Glas hergestellt, das wenig Licht durchlässt. Aber auch geringer Lichteinfall vergrößert die Möglichkeit der Bakterienbildung.

Siehe auch:[Bearbeiten]