Bier:Kellerbrauerei Mitterbucher & Söhne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die österreichische Kellerbrauerei Mitterbucher & Söhne hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1446 von einer kleinen mittelalterlichen zu einer großen modernen Privatbrauerei in Ried im Innkreis im oberösterreichischen Innviertel nahe der bayerischen Grenze entwickelt. Bis heute ist die Brauerei in Privatbesitz. Sie gilt als älteste Brauerei Österreichs, wofür sie auch einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde bekommen hat. Den Namen "Kellerbrauerei" führt sie, weil bis 1960 alle Produktionsanlagen in Kellern untergebracht waren. 1970 wurden die Brauerei komplett neu errichtet; heute ist sie eine der wichtigsten Brauereien Österreichs. Ihre Biere haben weit mehr als regionale Bedeutung, sie sind auch überregional bekannt und geschätzt. Neben den Bieren stellt die Brauerei auch alkoholfreie Getränke unter Lizenz her.

Folgende Biere bietet die Brauerei an:

  • Keller Bräu Naturtrüb ein ungefiltertes helles Bier
  • Keller Bräu Naturtrüb Drive nach dem Naturtrüb gebrautes Bier alkoholreduziert.
  • Keller Bräu Märzen
  • Keller Bräu Spezial als würziges Bier
  • Keller Bräu Pils
  • Keller Bräu Dunkel
  • Keller Bräu Festbock
  • Keller Bräu Annen Bräu ein gehobenes Märzen

Siehe auch[Bearbeiten]