Bier:König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg ist eine traditiuonelle Brauerei in Bayern. Ihr Name geht auf die sehr direkte Beziehung der Brauerei zum Königshaus der Wittelsbacher in Bayern zurück. Die Brauerei soll dabei auch eine direkte Tochter der Brauerei sein, die im Schloß Kaltenberg schon seit 1260 Bier braute. Die heutige Brauerei geht auf die Gründung im Jahre 1870 zurück. Sie war zunachst Teil der Münchener Unionsbrauerei, besser bekannt unter dem heutigen Namen Löwenbräu Brauerei. Erst 1955 übernahm die Familie der Wittelsbacher die Brauerei wieder und machte sie zu einer selbstständigen Brauerei, die seitdem den Namen König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg trägt.

Schnell wurden die Biere der Brauerei nach dieser Privatisierung bekannt und beliebt. Die Nachfrage stieg ständig an. So benötigte man schnell eine neue Brausträtte. Die fand man mit der Übernahme der ehemaligen Martha-Brauerei in Fürstenfeldbruck. Hier befindet sich heute auch der Firmensitz der Brauerei und die Masser dier unter ihrem Namen hergestellten Biere wird auch hier gebraut. Zudem wurden mehrere Brauereinen im Ausland beauftragt, biere unter dem Namen und der Lizenz der Brauerei zu brauen, um die Nachfrage im Ausland zu befiredigen. So sind die Biere der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg auch international sehr verbreitet und in vielen Ländern ein Synonym für deutsches Bier.

Heute gehört die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg zur Warsteiner Gruppe. Sie passt in das Produktportfolio des Konzerns und rundet das Angebot der Biere ab. So verbesserte man insbesondere die Absatzmöglichkeiten dieser Biere im Ausland.

Für den regionalen Bedarf stellt die Brauerei auch Biere unter den Markennamen Holzkirchner Oberbräu, Holzkirchner, Postbräu und Minz her.

Biere der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg:[Bearbeiten]

König Ludwig[Bearbeiten]
Kaltenberg[Bearbeiten]
  • Kaltenberg Spezial Exportbier
  • Kaltenberg Schloss-Keller naturtrüb Kellerbier
  • Kaltenberg 3,8, das Spezial mit 3,8 Prozent Alkohol
  • Kaltenberg leicht, um 40 Prozent verminderter Alkoholgehalt
Saisonal[Bearbeiten]
  • Ritterbock (Dreifachbock)
  • Prinz Luitpold Weizenbock
  • königl. Festtagsbier
Holzkirchener Oberbräu[Bearbeiten]
  • Holzkirchener Oberbräu Urtyp hell
  • Holzkirchener Oberbräu Pils
  • Holzkirchener Oberbräu Gold
  • Holzkirchener Oberbräu Weisse hell
  • 1605er Weizenbier

Biermischgetränke:

  • Holzkirchener Oberbräu Radler
  • Holzkirchener Oberbräu Russ' (Diesel)
Holzkirchner[Bearbeiten]
  • Holzkirchener gold
  • Holzkirchener hell
Postbräu[Bearbeiten]
  • Postbräu Original (Lagerbier)
  • Postbräu Prmium
  • Postbräu Pils
  • Postbräu Bernhardi Gold
  • Postbräu Radler
Minz[Bearbeiten]
  • Minz Edel Export
  • Minz Edel Märzen
  • Minz Edel Pilsener

Siehe auch[Bearbeiten]