Bier:Kölsch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kölsch
Kölsch
Rezepte, die dieses Bier verwenden


Kölsch ist ein obergäriges Bier, das nur in Köln und Umgebung hergestellt wird. Es handelt sich um ein Vollbier, das gefiltert wird, also durchsichtig ist und eine hellgelbe Farbe hat. Auch wenn jetzt Düsseldorfer und Kölner verprellt werden, das Kölsch hat sehr viel gemein mit dem Altbier.

Serviert wird das Kölsch in 0,2 l Kölschgläsern, das man auch eine "Stange" nennt. Für diese Stangen gibt es spezielle Tabletts, in denen die Stangen sicher stehen, der Kellner einen guten Griff auf das Tablett hat und die Stangen nicht herausfallen können. Von den Gläsern kommt der Witz aus Bayern, um zu erklären was ein "Norgerl" (ein Rest) ist. "Was ihr in Köln voll nennt, das ist bei uns in Bayern ein Norgerl!"

Kölsch wird in und um Köln in rund 20 Brauereien hergestellt. Kölsch-Bier ist eine geographische Herkunftsbezeichnung.

Trivia[Bearbeiten]

Kölsch gehört mit Ääzezupp und Muzzemandele zu den traditionellen Begleitern des Kölner Karnevals.

Siehe auch[Bearbeiten]