Bier:Herrenhäuser Brauerei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Brauerei Herrenhausen.
Herrenhäuser Premium Pils

Die 1868 gegründete Herrenhäuser Brauerei ist eine kleine Brauerei mit vielen Traditionen. Als wichtigste Tradition ist das Herrenhäuser Pilsener einzuschätzen, das so genannte "Harri". Dieses Bier löste einen Gerichtsstreit mit der Stadt Pilsen aus, die den Namen Pilsener für ihre Stadt beanspruchten. Doch die Herrenhäuser Brauerei konnte den Streit für sich entscheiden und stellte so das erste Bier pilsener Brauart in Norddeutschland her. Obwohl die Brauerei immer wieder in Not geriet, schaffte sie es immer, unabhängig von den großen Bierkonzernen zu bleiben. Nachdem sie 2010 wieder in Zahlungsschwierigkeiten gerät, wurde sie von den Gläubigern an die Wittinger Brauerei verkauft, produziert aber immer noch in dem alten Brauerei-Betrieb, der zum Teil erneuert oder saniert wurde, ihre Produkte.

Die Angebotenen Biere sind:

  • Herrenhäuser Premium Pilsener
  • Herrenhäuser Alster ein Radler
  • Herrenhäuser Weizen
  • Herrenhäuser leichtes Weizen (Alkohol- und Kalorienreduziert)
  • Herrenhäuser cebeer (Eisbier)
  • Herrenhäuser Hannovers Stolz (Exportbier)

Siehe auch[Bearbeiten]