Bier:Härke Brauerei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Härke Pilsener

Die Härke Brauerei entstand 1890 in Peine in Nierdersachsen, als der damalige Braumeister Ernst Härke eine schon bestehende Brauerei erwarb, um sie zur führenden Brauerei im Umkreis der Stadt Peine zu machen. Seitdem ist die Brauerei im Besitz der Familie Härke und hat jedem Übernahmeversuch widerstanden. Heute wird die "Privatbrauerei Härke GmbH & Co KG" in dieser Geschäftsform immer noch von der Familie Härke geführt.

Bekannt wurde die Brauerei duch das Härke Pils, ein stark gehopftes Bier pilsener Brauart. Dieses Pils ist nach wie vor das Standbein der Härke Brauerei. Daneben haben sich im Laufe der Zeit zahlreiche andere Sorten etabliert. Sicherlich hat sich die Härke Brauerei auch an den Bedürfnissen des Marktes orientiert, aber in der Produktion ihrer Biere bleibt sie der Tradition verpflichtet.

Die Bier der Härke Brauerei:

  • Härke Pils
  • Härke Niedersachsen Pils Die Premium Marke)
  • Härke alkoholfrei an das Pils angelehnt.
  • Härke Weizen
  • Kärke dunkel

Biermischgetränke:

  • Härke Weizen Grape Weizen mit Grapefruit.
  • Härke Alster Radler

Siehe auch:[Bearbeiten]