Bier:Budweiser Brauerei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Budweiser Pilsener

Eine lange Geschichte, die hier zu erzählen ist. Insbesondere die Geschichte zwsichen der Anheuser-Busch Brauerei und der Budweiser Braurei, wo es in einem noch heute langen Rechtsstreit um den Namen Budweiser geht.

Die Budweiser Brauerei wurde unter dem Namen Budweiser Budvar 1895 gegründet.Sie satnd in direkter Konkurrenz zu der zuvor gegrüdteten Brauerei Budweiser Bürgerbräu. Die brauerei Budweiser Budvar wurde von tschechischen Brauern gegründet, die Brauerei Budweiser Bürgerbräu von Deutschen. Beide Unternehmen waren von Anfang an Konkurrenz-Betriebe. Ein Streit, der bis heute anhält.

Schon bald wurde das Budweiser Bier auch für den Export produziert. Besonders beliebt war das Bier in den USA, wo es wie auch andere Biere aus Tschechien guten Absatz fand. So kam es dann auch schon 1907 zu dem bis heute andauerenden Rechtsstreit um die Marke Budweiser. Die in den USA beheimatete Brauerei Anhäuser Busch hatte ein Bier auf den Markt gebracht, das den Namen Budweiser trug. Es ging und geht bei dem Streit um das Namensrecht an der Marke Budweiser. Näheres darüber kann man im Artikel über die Anheuser- Busch Brauerei erfahren.

Heute vertreibt die Brauerei ihr Pilsener in ganz Europa unter dem Namen Budweiser, in Nordamereika wird es unter dem Namen Czechvar vertrieben.

Siehe auch:[Bearbeiten]