Bier:Bier zu Käse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bier und…
…Käse

Wer glaubt, dass zu Käse kein Bier passt, sondern nur Wein, der liegt falsch. Tatsächlich kann man zu Käse durchaus auch Bier servieren. Da kann man allerdings auch viel falsch machen, denn wie beim Wein muss auch das Bier mit dem Käse harmonieren. Also nicht einfach ein Bier aus dem Keller holen, sondern sich an diesen einfachen Grundsatz halten: Je milder der Käse, desto milder auch das Bier. Wichtig ist, dass weder der Käse, noch das Bier einander dominieren. Schließlich soll keine der Geschmackskomponenten die andere verdrängen, sondern beide sollen miteinander eine Harmonie bilden.

In einigen Regionen Deutschlands ist es üblich, zum Käse Bier zu servieren, nicht nur in Bayern, wo dies eine lange Tradition hat. Die Kombination von Bier und Käse verbreitet sich immer mehr. Wer sowohl Bier als auch Käse mag, kommt eigentlich nicht drumherum.

Tipps:

  • Zu Frischkäse muss es ein ganz leichtes Bier sein. Wie wäre es mit einem Biermischgetränk? Ein Radler wäre zum Beispiel eine gute Wahl.
  • Zu Kräuterquark kann man ebenfalls an ein Biermischgetränk denken. Ein leichtes, helles Lagerbier ist auch eine gute Wahl.
  • Zu Mozzarella mit Tomate kann es schon etwas intensiver sein. Ein Hefeweizen passt sehr gut. Auch ein Pilsener steht in der engeren Auswahl.
  • Zu Feta kann man durchaus ein Hefeweizen servieren. Das harmoniert sehr schön.
  • Zu Butterkäse soll es lieber ein leichteres Bier sein. Wie wäre es mit einem hellen Lagerbier?
  • Zu Emmentaler kann man wählen zwischen einem Lagerbier und, wem das bei kräftigeren Sorten zu mild ist, einem Exportbier.
  • Zu Weichkäse mit Blauschimmel, etwa Bavaria Blu kann man gut ein Märzen servieren. Aber auch ein Weizenbier ist hier eine gute Wahl.
  • Zu jungem Gouda passt ein nicht zu herbes Pilsener oder ein Export.
  • Zu kräftigem Tilsiter kann es auch beim Bier schon etwas zur Sache gehen. Hier passt ein dunkles Bier.
  • Zu noch nicht sehr reifen Camembert reicht man am besten ein helles Weizenbier. Ist die Reife schon fortgeschritten, kann man aber auch zu einem dunklen Weizen greifen.
  • Zu kräftigem Ziegenkäse passt sehr gut ein dunkles Bockbier.
  • Zu Romadur ist ein Schwarzbier eine gute Idee.
  • Zu Weißlacker kann man ein dunkles Lagerbier, ein Münchener Dunkel oder auch ein dunkles Weizenbier anbieten.
  • Zu Bergkäse passt ebenfalls dunkles Bier, vielleicht ein Bockbier oder ein Weizenbock. Ist der Käse noch nicht ganz so reif, passt ein dunkles Lagerbier vielleicht besser.

Siehe auch:[Bearbeiten]