Bier:Flaschenverschluss

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Bier:Bügelverschluß)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flaschenverschluss
Flaschenverschluss
Rezepte, die dieses Bier verwenden


Bügelverschluss

Zwei Arten von Bierflaschenverschlüssen sind heute üblich:

  • Kronenkorken (auch Kronkorken) sind die gebräuchliste Verschlussart von Bierflaschen. Sie waren einst auch bei anderen Getränken üblich, heute werden sie fast nur noch beim Bier verwendet. Der Name stammt von ihrem Aussehen, weil die Riffelung an der Außenseite an eine Krone erinnert. Der Begriff Korken kommt auch aus der Vergangenheit, denn die Kronenkorken waren innen mit einer Korkscheibe belegt, die das Getränk abdichtete. Heute wird der Kork durch verschiedene Kunststoffe ersetzt, die preiswerter sind.
In Deutschland sind Kronenkorken nur mit Hilfe eines speziellen Werkzeugs (Flaschenöffner, Korkenheber, Taschenmesser, Dosenöffner) zu entfernen. In anderen Ländern gibt es abdrehbare Kronenkorken. Auch kleine Bügel zum Entfernen des Korkens sind bekannt.
Viele Brauereien nutzen den Kronenkorken als kleine Werbefläche, etwa indem sie ein Wappen oder ein Logo aufdrucken. Brauereien, die auf kostengünstige Produktion schauen, verzichten darauf und benutzen meist goldfarbene oder silberne Kornenkorken. Zu besonderen Anlässen und Verkaufsaktionen trägt der Kornenkorken auf der Innenseite eine Zahl oder Buchstaben-Zahlen-Kombination, die man auf der Brauereiwebsite eingeben kann, um - mit viel Glück - etwas zu gewinnen.
Der Kronenkorken hat den früher üblichen Bügelverschluss von Bierflaschen aus Kostengründen abgelöst, auch sind Kronenkorkenflaschen als Leergut einfacher zu reinigen.
  • Ein Bügelverschluss (auch Schnappverschluss) ist die klassische Verschlussform einer Bierflasche. Früher hatten alle Bierflaschen Bügelverschlüsse, erst später wurden die Kronenkorken zur vorherrschenden Verschlussart. Heute hat der Bügelverschluss wieder einen neuen Stellenwert bekommen, da er einen speziellen Werbewert gewonnen hat. Damit angefangen hat die Flensburger Brauerei, die ihre Werbung auf das Geräusch beim Öffnen der Bierflasche setzte. Heute gilt Bier in Flaschen mit Bügelverschluss als qualitativ hochwertiger, deshalb werden gerade Bierspezialitäten in solche Flaschen abgefüllt.

Siehe auch:[Bearbeiten]