Bier:Allgäuer Brauhaus

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Altenmünster Urtyp

Das Allgäuer Brauhaus in Kempten im Allgäu hat eine sehr lange, bis ins Mittelalter zurückreichende Tradition. Schon um das Jahr 725 wurde dort ein kleines Missionskloster gegründet, aus dem später ein großes Kloster wurde, das für die Versorgung der durchziehenden Pilger Bier braute. Heute gehört die Brauerei zur Radeberger Gruppe. Sie prosperierte von der Übernahme anderer Allgäuer Brauereien wie vor allem der Sailerbräu mit der Traditionsmark Altenmünster. Es ist deutschlandweit als traditionelles Bier bekannt und beliebt, wozu auch die besonderen Flaschen mit Bügelverschluss beitragen, bei denen man sogar auf ein Etikett verzichten kann.

Bier des Allgäuer Brauhaus:

  • Teutsch Pils
  • Urtyp Export
  • Fürstab Hefeweizen
  • Fürstab Hefeweizen, leicht (Leichtbier)
  • Alt Kemptener Weisse (dunkles Weissbier)
  • Büble Bier
  • Stiftsweizenbock Bockbier
  • Osterfestbier (saisonal)
  • Festbier (saisonal)
  • Winterfestbier (saisonal)
  • Cambonator Doppelbock
  • Allgäuer Jagtbier
  • Urbyrisch Dunkel
  • Bayrisch Hell
  • Allgäuer Original
  • Zwickel Naturtrüb
  • Metzgerbier

Biermischgetränke

Die Marke Altenmünster hat folgende Sorten:

  • Urig-würzig (naturtrüb)
  • Hopfig-herb
  • Altenmünster Maibock
  • Altenmünster Winterbier (saisonal)
  • Aletenmünste Hefe Weissbier

Siehe auch:[Bearbeiten]