Beschwipste Wachteln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Beschwipste Wachteln
Beschwipste Wachteln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: etwa 15 Min.
Garzeit: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschwipste Wachteln-2-CTH.JPG

Das Rezept Beschwipste Wachteln (span. codornices emborrachadas) sollte besser den Titel „Wachteln der beschwipsten Köchin“ tragen, weil regelmäßig beim Kochen dieses köstlichen Rezeptes schon in der Vorbereitung, besonders im Ferienhaus unter der heißen Sonne Andalusiens, der Wein und der Brandy „Osborne“ nicht nur zum Würzen des Fleisches dient …

Das Rezept stammt eigentlich aus Kastilien, schmeckt aber auch in Deutschland, wenn es mit Liebe („Zutat:Liebe“) und guter Laune zubereitet wird.

Gelegentlich wird kritisiert, dass man Wachtelfleisch aus Gründen der Arterhaltung meiden sollte, da Wachteln in ihrem Bestand zurückgehen (jedoch noch nicht als gefährdet gelten). Die heute in Supermärkten angebotenen (gerupften und ausgenommenen) Wachteln stammen jedoch aus Massentierhaltungen in Frankreich und Japan. Wachteln dürfen in Deutschland nicht gejagt, jedoch im Gehege gehalten werden.

Wachteln gibt es in 4er-Packungen zu 600 g etwa ab September/Oktober im TK-Regal des Supermarktes.

Hinweis: Dieses Rezept könnte ein exzellentes Rezept werden: Beteilige dich an der Bewertung, wenn das Gericht gekocht wurde und stimme mit ab für deinen Favoriten!

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die aufgetauten Wachteln, die bereits beim Kauf ausgenommen und küchenfertig sind, längs halbieren, ggf. auswaschen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Schinken klein hacken.
  • Olivenöl in einem großen (breiten) Topf erhitzen und die Wachtelteile darin von allen Seiten hellbraun anbraten. Dann die Teile herausnehmen, salzen, pfeffern und warm stellen.
  • Im verbliebenen Bratensatz die Zwiebeln und die Schinkenwürfel bei niedriger Hitze ein paar Minuten dünsten
  • Mit dem Brandy ablöschen, Weißwein dazugeben und aufkochen.
  • Wachtelteile hineinlegen und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren lassen.
  • Herausnehmen und warm stellen.
  • Die Sahne in die Sauce gießen und alles um ein Drittel einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wachteln mit der Sauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]