Benutzer:Freestyle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Über mich[Bearbeiten]

Ich bin seit dem 15. Lebensjahr begeisterter Hobbykoch und habe seit 1969 eine Menge Techniken und Erfahrung in verschiedenen Themen gesammelt. "Mediterran" gehört zum Mittelpunkt meiner erzeugten Gerichte, aber auch die Thai-, Mexikanische-, Orientalische- und Karibische Küche, gehören zu meinen Kocherfahrungen mit guten Ergebnissen. Ich wohne in Frankfurt am Main und bin oft im Ruhrpott - Schwerpunkt Bochum - unterwegs.

Eine ganz neue Erfahrung hatte ich, als ich aus heiterem Himmel keine histaminhaltigen Speisen mehr zu mir nehmen konnte - das ist gemein - alles was gut schmeckt, führt zu unangenehmen Schmerzen und Schwellungen. Das hat sich zum Glück wieder einigermaßen eingepegelt. Mein weibliches Umfeld und teilweise ich auch, sind von Unverträglichkeiten wie Gluten, Laktose, Haselnüssen und .. und geplagt. Das Alles hat auch seine guten Seiten, da ich hierbei eine Menge über die Lebensmittelchemie kennen gelernt habe. Falls jemand Fragen hat... Weiterhin hat sich noch ein Gebiet aufgetan - das "Wursteln". Bis heute habe ich mindestens in 400m Schafsdärme selbst bereitetes Brät - natürlich nur das Grobe - in diese besagten Därme abgefüllt. Mit dem Brät kann man sehr viel anstellen und habe tolle Ergebnisse erzielt. Der Renner ist gerade die "Handkäs-Bratwurst" für den, wer es mag. In der Adventszeit gibt es die Maronenbratwurst oder die Apfel-Zimt-Bratwurst.

Warum bin ich hier?[Bearbeiten]

Mir gefällt das Wiki Umfeld und jeder kann dazu beitragen das "Küchenrepertoire" zu erweitern und die Rezepte mit Varianten zu erweitern, was auch sinnvoll ist. In anderen Plattformen werden die Rezepte eingestellt, aber nichts an der Verbesserung der Qualität getan.

Ziele und Vorstellungen[Bearbeiten]

Auf Grund der oben genannten Erfahrungen könnte ich dazu beitragen, das Wiki in dem Bereich "histaminfrei", "glutenfrei, "eifrei", "laktosefrei" zu ergänzen, falls es gewünscht ist.

Es gibt jede Menge Rezepte, die nachzukochen und zu bewerten sind - mal sehen, was ich tun kann.


ToDo's[Bearbeiten]

Fotos:

  • Kartoffeln
  • Gußpfanne
  • Wurstfüller
  • Tortillapresse
    • Alternativ Topf
  • Tortillias (Masa Harina)
  • Käsehobel
  • Knusprige Rösti
  • Kokos-Orangen-Eis (nochmal - das Foto ist wohl beim Umzug verloren gegangen)

Rezepte:

  • Mohnkuchen (dunkler Boden, Gries-Mohn-Füllung, mit Streusel)
  • Entenkeule Grundrezept
    • Varianten
  • Knusprige Rösti
    • mit Räucherlachs
    • mit Feta-Bärlauch-Paste

Nachkochen

  • Englische Küche von "Mahjon99" klingt interessant
    • und Fotos, Fotos, Fotos....

Nachgekochte Rezepte[Bearbeiten]

Mulligatawny Soup 2915-01-10

  • Sehr schmackhaft und rund. Gut für kalte Tage.
  • mit selbst gemachter Hühnerbrühe ein wenig zeitaufwendig
    • von einem Huhn die Brüste auslösen, Flügel und Schenkel abtrennen und vom Rest die Brühe bereiten.
      • Die Brüste sind für die Suppe, die Flügel und Schenkel am nächsten Tag braten/grillen.

Guacamole 2015-01-17

  • Passt wunderbar zu Tortillas
    • Version mit Limettensaft, enthäuteten Tomaten, eingelegten getrockneten Tomaten, Pfeffer und Koriander

Ossobuco a la milanese 2015-01-24

  • Tolles traditionelles Gericht - die Varianten sind unerschöpflich
    • Die Zutaten und Zubereitung sind plausibel und reproduzierbar
    • Nachgekocht mit Hühnerbrühe, frischen Tomaten (hatten noch keinen Geschmack und deshalb) + Dosentomaten
    • Mit Weißbrot serviert ist vollkommen ausreichend - Risotto würde das Verdauungssystem überlasten.