Benutzer:CTHOE/3. Entwurf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
CTHOE/3. Entwurf
CTHOE/3. Entwurf
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Vorber.: 10 Min.
Marinade: 24 Std.
Fertigst.: 45 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Es gibt im Koch-Wiki bereits 46 Rezepte (nebst appetitanregenden Fotos) zu Hähnchen- oder Hühnerschenkeln.

Beim Rezept Gegrillte Hähnchenkeule mit Thymian-Zitronen-Marinade bewirkt eben diese Marinade den besonderen Kick, sozusagen das "I-Tüpfelchen". Es lohnt sich, mit der Umsetzung dieses Rezeptes des bekannten TV-Kochs und Kochbuchautors Christian Henze einmal die Gäste zu überraschen.

Zutaten[Bearbeiten]

Dressing[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

  • Küchenbrett und Kochmesser,
  • Küchenkrepp,
  • 1 Terrinenform oder Jenaer Glasschüssel o.ä.,
  • 1 Backblech,
  • 1 Schüssel,

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen.
  • Die Ober- von den Unterkeulen trennen.
  • Eine Marinade aus allen Zutaten eine Marinade rühren.
  • Die Keulen darin 24 Std. marinieren lassen.
  • Den Ofen auf 160 °C vorheizen.
  • Die Keulen mit reichlich Marinade auf dem Backblech verteilen, salzen und pfeffern.
  • Etwa 40 Min. garen. Die Schenkel sind gar, wenn sich die Haut an der Unterkeule vom Knochen zurückzieht.

Dressing[Bearbeiten]

  • Alle aufgeführten Dressing-Zutaten außer dem Öl kräftig durchmischen, dann das Öl einrühren.
  • Den Salat waschen und trocken schütteln.
  • Den Salat mundgerecht zerteilen und auf den Tellern anrichten.
  • Das Dressing überträufeln.
  • Die Keulen darauf anrichten und servieren.


Zubereitung[Bearbeiten]