Basilikumsauce mit Paradeisern

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Basilikumsauce mit Paradeisern
Basilikumsauce mit Paradeisern
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Diese Basilikumsauce mit Paradeisern stammt aus einem Kochbuch für italienische Pasta, eines jener Schätze, auf die man immer wieder zurückkommt. Einfach, schnell, gesund und einfach schmackhaft.

"Paradeiser" ist der österreichische Ausdruck für Tomaten .

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zwiebeln pellen und fein hacken.
  • Knoblauch pellen, jede Zehe in 3 bis 4 Stücke schneiden.
  • Paradeiser schälen und vierteln oder Dosen öffnen.
  • Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten, aber nicht bräunen.
  • Paradeiser hinzufügen, mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern (nur bei frischen Paradeisern erforderlich).
  • Salzen, pfeffern, Basilikum hinzufügen, ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Frische Paradeiser nur 10 Minuten köcheln lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • .