Augenbohnen auf namibische Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Augenbohnen auf namibische Art
Augenbohnen auf namibische Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 90 Minuten

+ über Nacht einweichen

Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Augenbohnen auf namibische Art ist ein traditionelles Rezept der namibischen Küche für ein einheimisches afrikanisches Bohnengericht aus weich gekochten Augenbohnen, die mit scharfem Chili gewürzt werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die getrockneten Augenbohnen in einer großen Schüssel mit Wasser über Nacht einweichen.
  • Am folgenden Tag die Augenbohnen zwischen den Händen reiben, um so die Häutchen um die Bohnen zu entfernen. Sie treiben dann auf der Wasseroberfläche.
  • Die Bohnen durch ein Sieb abgießen, die Häutchen verwerfen.
  • Die Handschuhe anziehen und die Chilischote putzen, die Samenleisten - falls erwünscht - entfernen und die Schote in Stücke schneiden.
  • In einem Mörser mit dem Stößel zu einer feinen Paste mörsern.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Bohnen in einen Topf geben und mit viel Wasser bedecken.
  • Dann ca. 60 Minuten kochen, bis sie fast weich sind.
  • Salz und Chili zugeben und erneut zum Kochen bringen.
  • Ca. 20 Minuten weiter kochen, bis sie weich sind.
  • In eine Schüssel geben und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..