Atoetoe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Atoetoe
Atoetoe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde (+ ev. 2–3 Stunden Einweichzeit)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Atoetoe (Aussprache Atutu) ist ein ganz altes Gericht der surinamischen Küche. Damals wurde Maismehl noch häufig gegessen. Das gepökelte Rindfleisch und der Bakkeljauw (Stockfisch) erinnern an die Zeit, als solche "überseeischen", nämlich aus Europa stammenden Produkte noch selten zu haben waren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Stockfisch und das Zoutvlees säubern und gründlich waschen. Beides entsalzen, indem es kurz gekocht oder über 2 bis 3 Stunden ins Wasser gelegt wird.
  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Tomate abspülen und zerteilen.
  • Das Selleriegrün fein hacken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das Zoutvlees und den Bakkeljauw aus dem Wasser nehmen und in Stücke schneiden. Das Wasser verwerfen.
  • In einem Topf die Butter erhitzen und darin Zwiebel, Tomate, Chilischote und das Selleriegrün anbraten.
  • 200 ml. Wasser zufügen und zum Kochen bringen. 15 Minuten kochen lassen.
  • Das Mausmehl in eine Schüssel geben und etwas Wasser dazugeben.
  • Nun das aufgelöste Maismehl zu der kochenden Masse in den Topf geben.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  • Unter fortwährendem Rühren weiterkochen, bis der Atoetoe verdickt und gar ist.
  • Der Atoetoe wird im Topf serviert, so dass sich jeder daraus bedienen kann.

Beilagen[Bearbeiten]