Asiatischer Roastbeefsalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Asiatischer Roastbeefsalat
Asiatischer Roastbeefsalat
Zutatenmenge für: 2 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Asiatischer Roastbeefsalat ist ein Rezept, das beim Supermarktbesuch auf einem Flyer ins Auge stach. Es ist ideal für Freunde der schnellen, schmackhaften Küche ohne viele Zutaten. Der Salat wird mit Paprika und einem Koriander-Dip empfohlen.

Das Rezept ist für 2 Personen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch in feine Streifen schneiden.
  • Die Fleischstreifen mit 1 ELEsslöffel (15 ml) Sojasauce marinieren.
  • 1 Frühlingszwiebel fein hacken.
  • Die anderen Frühlingszwiebeln schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.
  • Die Paprika in Streifen schneiden.
  • Die Peperoni entkernen.
  • Den Koriander waschen, trocken schütteln und einige Blättchen für die Dekoration beiseite legen.
  • Den Rest des Korianders fein hacken und mit dem Limettensaft, der gehackten Lauchzwiebeln und der restlichen Sojasauce verrühren und in zwei Schälchen füllen.
  • Das Roastbeef aus der Marinade nehmen und gut trocken tupfen.
  • Das Fett im Bratgefäß stark erhitzen und die Fleischstreifen unter Wenden etwa 3 Minuten braten.
  • Die Lauchzwiebeln und die Paprikastreifen dazu geben und kurz mitschwenken.
  • Den Pfanneninhalt auf zwei Tellern anrichten, mit den Korianderblättchen dekorieren.
  • Den Dip in dem Serviergefäß getrennt dazu stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]