Asia-Detox-Suppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Asia-Detox-Suppe
Asia-Detox-Suppe
Zutatenmenge für: 2 Portionen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept Asia-Detox-Suppe stammt aus einer TV-Zeitung und wurde dort als Teil einer All-you-can-eat-Diät vorgestellt. Eine abzunehmen wünschende Lebenspartnerin hat es daraufhin gekocht. Lecker!

"Detox" ist eine Kampagne von Greenpeace, die - mit Erfolg - darauf abzielt, die Textilindustrie dahingehend zu beeinflussen, dass sie bei der Auftragsvergabe in China keine Textilien bestellt, die mit umweltschädlichen Chemikalien behandelt wurden. Hier ist Näheres zu erfahren. Bei diesem Rezept wird der Ausdruck wohl im Sinne von "entgiften, entschlacken" verwendet.

Anmerkung: Dieses Rezept ist für zwei Portionen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zwiebel, Petersilienwurzel, Lauch, Süßkartoffel, Paprika, Chinakohl und Fenchel waschen, putzen (ggf. schälen) und in Streifen bzw. Würfel schneiden.
  • Petersilie, Ingwer und Chili fein hacken.
  • Zwiebeln, Ingwer und Chili in heißem Sesamöl etwa 1 Minute andünsten.
  • Gemüse mit Gewürzen dazu geben und unter Rühren etwa 3 Minuten anbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 15–20 Minuten köcheln.
  • Die Suppe mit Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]