Arabisches Reiterfleisch nach Wilmenrod

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Arabisches Reiterfleisch nach Wilmenrod
Arabisches Reiterfleisch nach Wilmenrod
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Arabisches Rinderhackfleisch nach Wilmenrod ist ein einfaches, leckeres Gericht für den Alltag.

Clemens Wilmenrod (eigentlich Carl Clemens Hahn) war 1953 der erste deutsche Fernsehkoch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Hack in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung machen und da hinein das rohe Ei geben.
  • Dann wird nach Geschmack gewürzt mit 12 Teelöffel Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker, Tomatenketchup, Meerrettich (erst nach dem braten zugeben) und Joghurt.
  • Außerdem wird eine mittlere Zwiebel, der geschälte Apfel und eine dicke Gewürzgurke in feine Würfel geschnitten und beigegeben.
  • Alles wird sehr gut in einer Schüssel vermischt und danach 10 Minuten in der Pfanne in Butter oder in Öl unter ständigem Rühren gebraten.
  • Dann das Rinderhack auf Salatblättern dekorieren und mit Tomaten und Silberzwiebeln verzieren.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Meerrettich nach dem Kochen/Braten zu geben, sonst schmeckt er bitter!

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich mit etwas Oregano würzen. (Oregano war in den 1950er Jahren weitgehend unbekannt und somit nicht "stilecht".)