Anthalas Feenwein

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anthalas Feenwein
Anthalas Feenwein
Zutatenmenge für: 1 Person
Zeitbedarf: 3 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Anthalas, verstossener Hochelf adeligen Geblütes. Seine Reisen mit Fangabar Barks sind legendär. Er als Waldläufer und Fangabar als Kriegermagier, ein explosives Duo. Sie erlebten so viele Abenteuer, welche ich nicht aufzählen kann. Anthalas war aber immer ein wenig melancholisch, er wollte wieder zurück zu den Elfen aber sein Haus wurde gestürzt. Dabei meuchelte man seinen Vater worauf hin seine Mutter "Hals über Kopf" mit dem jungen Anthalas in die Fremde floh. Er wuchs unter Menschen auf, wie unwürdig in den Augen der Elfen. Als er auszog um Abenteuer zu erleben, traf er Fangabar in einer Taverne bei dem Turm von Elminster, der Ausgangspunkt für gute Abenteuer. Anthalas trank damals diesen Feenwein, wobei er sich nur Maracujasaft kommen lies und anschließend eine geheime Zutat aus seinem Beutelchen hinzu gab. Dann trank er einen Schluck und starrte abwesend auf den Becher, als ob er wo anders war. Lange war diese Zutat nur ihm bekannt. Aber ein Wirt von der in Niewinter Nacht Taverne "goldenen Anker" beauftrage einen Meisterdieb, welcher ihm den Beutelchen stahl. Nicht weiter erwähnenswert ist, das diese Taverne in der nächsten Nacht mehrere Feuerbälle abbekam und bis auf die Grundmauer abbrannte. Wer da sich wohl gerächt hat?

Da es nun bekannt war, wurde es überall als Anthalas Feenwein angeboten und entwickelte sich vorallem bei Frauen zu einen der nachgefragtesten Feenweine überhaupt.

Ich werde nun das Geheimnis dieses Fruchtig-süßen Trankes lüften, auf das es nicht verloren gehe…

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Charleston Folies und Saft mit Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben und mit einem Stirrer umrühren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • gute Freunde zum Geselligen Beisammensein und erzählen von heroischen Abenteuer… :-)