Allgäuer Käsefondue

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Allgäuer Käsefondue
Allgäuer Käsefondue
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Vorber.: 10 Min.
Kochen: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Allgäuer Käsefondue wurde in einer Sendung von Kabel-Eins vorgestellt. Autorin des Fondues war in dieser Sendung die Wirtin eines "Käse-Cafés" in Oberstaufen im Allgäu.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Knoblauchzehe schälen und halbieren.
  • Den Kochtopf mit den Knoblauchhälften kräftig einreiben.
  • Den Wein zugeben und im Topf erhitzen.
  • Den Käse würfeln und im Topf schmelzen lassen.
  • Unter ständigem Umrühren (damit der Käse nicht am Boden anbrennt) bei mäßiger Temperatur etwa 20–30 Minuten köcheln lassen.
  • Die Stärke in einem Glas Wein auflösen.
  • Die aufgelöste Stärke am Ende in den Käsetopf geben. (Dadurch wird der Käse cremiger.)
  • Muskatnuss darüber reiben.
  • Das Kirschwasser zugeben.
  • Mit Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Zum Servieren in den Fonduetopf umfüllen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]