Alblinsensalat mit Ziegenkäse im Speckmantel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Alblinsensalat mit Ziegenkäse im Speckmantel
Alblinsensalat mit Ziegenkäse im Speckmantel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Variante mit Bacon und Schafskäse

Der Alblinsensalat mit Ziegenkäse im Speckmantel ist eine fruchtige und schmackhafte Vorspeise. Der glasierte Bacon in Kombination mit dem Ziegenkäse ergibt ein besonderes Geschmackserlebnis. Alblinsen sind eine alte, wieder entdeckte Linsensorte von der schwäbischen Alb.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Linsen in der Brühe 25–30 Minuten gar kochen lassen (sie sollten noch einen leichten Biss haben) und durch ein Sieb abseihen.
  • Den Ziegenkäse in etwa 1 cm breite Stücke schneiden und mit dem Frühstücksspeck umwickeln.
  • Den Ziegenkäse in einer (Grill-)pfanne von beiden Seiten kross braten und mit dem Honig glasieren.
  • Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und fein würfeln.
  • Den Granatapfel etwas durchkneten, dann halbieren und die Kerne herausholen.
  • Die Petersilie waschen und fein hacken.
  • Die Linsen mit Essig, Olivenöl, 1 ELEsslöffel (15 ml) Honig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer fruchtig abschmecken.
  • Die Granatapfelkerne, Zwieblen und die Petersilie unterrühren.
  • Den Salat waschen, trockenschleudern und auf vier Tellern verteilen, die Linsen darauf geben.
  • Den noch warmen Ziegenkäse und die Tomaten auf den Salat geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt Ziegenkäse Schafskäse verwenden.
  • Die Petersilie durch Koriander ersetzen.